Longieren


Eine intensive und spannende Arbeit, die die Basiselemente Bindung, Führung und Vertrauen vereint, ist das "Longieren mit dem Hund".
Das Longieren bietet die Möglichkeit der Auslastung, geistigen Beschäftigung und Stressbewältigung. Durch die kreisförmige Bewegung können die Hunde lernen, in Kommunikation mit dem Hundeführer zu treten und zu bleiben und ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern.
Der enge Bindungsaufbau, der durch das Longieren gefördert wird, ermöglicht es auch schwierige Aufgaben, wie zum Beispiel die Arbeit auf Distanz mit ihren vielfältigen Facetten kontrolliert zu erarbeiten. Das daraus gewonnene Vertrauen bereichert das Verhältnis zwischen Mensch und Hund und beide Seiten haben viel Spaß an dieser Arbeit.


Kontakt