führen, lassen & mehr


In dem Kurs „führen und lassen und mehr“ rückt, anders als vielleicht sonst, der Mensch in den Fokus.

Was muss er einbringen, damit das Team „Mensch-Hund“ funktioniert?
Wie kann er einen eigenen, angemessenen Führungsstil entwickeln, der zu ihm und seinem Hund passt?
Hier lernt der Mensch Kommunikationsformen, die der Hund verstehen kann. Dabei wird über artgerechte Kommunikation Vertrauen aufgebaut, das dem Hund Sicherheit gibt, so dass er sich von „seinem Menschen“ durch alle Situationen des Alltags führen lässt.
Dieses Verständnis für den Hund erlernt der Mensch durch kurze Theorieeinheiten und Beobachtung der Hunde. Übungen zu „Nähe und Distanz“, „Raum einnehmen, geben und beschränken“ und „Energiearbeit“ unterstützen den Menschen in der Kommunikation mit seinem Hund.

Die Grundlagen dieser Gruppe bilden die Elemente "führen und lassen", die später durch individuelle Arbeitsschwerpunkte ergänzt werden.

Kontakt